ART BERLIN NOW 2017


 


Download Korean Version

 


 

Keum Art Projects freut sich mitzuteilen, Art Berlin Now 2017 zu starten!  

Berlin: Sehnsuchtsort auch für koreanische Künstler
Als Zentrum der internationalen Gegenwartskunst gewinnt Berlin immer mehr an Bedeutung. In keine andere Stadt sind in den vergangenen Jahren so viele Künstler aus der ganzen Welt gezogen. Sowohl international etablierte als auch junge Künstler wollen in Berlin leben, arbeiten und ausstellen. Auch die Kunstszene Süd-Koreas ist neugierig auf die Kunstmetropole Berlin. Viele Zeitungen und Magazine berichten über die Berliner Szene, ihre lebendige Vielfalt und besondere Kreativität . Mit anderen Worten: Berlin ist auch in Süd-Korea gerade sehr angesagt. Die Zahlen der Reisenden, die für eine Woche die Stadt besuchen, und der freiberuflichen Künstler, die sich in Berlin ansiedeln, nehmen von Jahr zu Jahr zu.

Berlin als Zentrum der Kunstproduktion
Art Berlin Now ist ein Programm für Leute, die gerne hinter die Kulissen des Booms schauen und die Berliner Kunstszene hautnah erleben wollen. Im Zentrum stehen Atelier-Besuche von in Berlin lebenden Künstlern, schließlich sind sie dafür verantwortlich, dass die Stadt zu einem der weltweit wichtigsten Produktionsstandorte für Gegenwartskunst geworden ist. Die Besuche und persönlichen Gespräche ermöglichen intime Einblicke: Wie leben und arbeiten die Künstler in Berlin? Was inspiriert sie an der Stadt? Wie tickt die Szene? Wie intensiv ist der Kontakt zu Künstlern aus anderen Disziplinen wie Tanz, Theater oder Musik?

Einblicke und Ausblicke
Art Berlin Now gibt fortgeschrittenen Studierenden und freiberuflichen Künstlern und Kreativen aus Korea Einblicke in die Kunststadt Berlin. Ein sechstägiges Programm, macht das aktuelle Geschehen der Stadt durch Führungen und Atelier-Besuche erlebbar. Abgerundet werden die Eindrücke der Teilnehmer durch einen eintägigen Workshop, dessen Ergebnisse in eine Ausstellung einfließen. Art Berlin Now ist somit auch als Plattform eines internationalen Gedankenaustausches und experimentellen Dialogs zwischen Ost und West, Seoul und Berlin zu verstehen.

Programm Partner: Studio Visits 

Art Berlin Now 2017
 
 
 
 
For enquiries, please contact us.